BigBand DE

Die BigBand der Polizei Oost-Nederland
Schön, dass Sie die Website der Polizei BigBand besuchen! Die Polizei Oost-Nederland steht gerne in der Mitte der Gesellschaft. Auf verschiedene Weise sucht die Polizei den Kontakt mit dem Publikum. Nicht nur durch, zum Beispiel, Ordnungsschutz oder einen Protokoll, sondern auch auf entspannende Weise. Musik verbindet Menschen, deshalb ist die Polizei BigBand da. Die Mitglieder sind Amateur-Musiker die, neben ihrer täglichen Arbeit, gerne diese Musikart spielen.  

Wie ist die Polizei BigBand Oost-Nederland entstanden?
In 1993 ist der ehemalige Arnheim Polizei Musikverein, der bereits in 1920 gegründet wurde, in einer BigBand umgeformt worden. Die BigBand hat momentan 20 Mitglieder, die bei der Polizei Oost-Nederland oder bei anderen Polizeibehörden arbeiten, wie zum Beispiel Zoll oder Militärpolizei. Man kann also sagen, dass musizieren auch eine Art von Zusammenarbeit ist.

Was spielt die BigBand?
Natürlich spielt die Polizei BigBand Klassikern von Glenn Miller und Count Basie. Die dürfen nicht fehlen wenn man darum fragt. Weiterhin spielt die BigBand Popmusik, Balladen oder Rockmusik. Zum Tanzen spielt die BigBand Bossa Nova oder Latinmusik. Natürlich bleiben wir eine BigBand aber, wie Sie sehen können, wir spielen viele Musikstilen. Möchten Sie genau wissen, was wir spielen, bitte klicken Sie hier für unser Repertoire. 

Die BigBand international
Die BigBand hat mehrere Konzerte gegeben in Ungarn, Großbritannien und Deutschland. Im Juni 2007 spielte die BigBand bei dem Festpol in Prag, Tsjechiën. Während dieses Musikfestes spielten verschiedene Polizeiorchester und Chöre aus ganz Europa überall in der Stadt. In 2009 und 2013 spielte die BigBand während des Unicef Musikfestivals in Emsdetten in Deutschland.

Kontakt
Wenn Sie Fragen haben, bitte wenden Sie sich an unseren PR Manager Pieter Eilers - pr@politiebigband.nl
Polizei BigBand Oost-Nederland
Postbus 618
7300AP Apeldoorn 
Niederlande

Natürlich können Sie weiterhin unsere Website besuchen, zum Beispiel die Bildergalerie.
Der Text ist weiter auf Niederländisch.